15. Mai 2018: USA in Cistercienserforschung führend!

Pater Alkuin Schachenmayr ist unser Stiftsarchivar, Herausgeber der Forschungszeitschrift ‚Analecta Cisterciensia‘, Vorstand des Europainstituts für Cistercienserforschung an der Hochschule Heiligenkreuz und Professor für Kirchengeschichte. Derzeit nimmt er am ‚International Congress on Medieval Studies‘ in Kalamazoo im US-Bundesstaat Michigan teil. Diese jährliche Mediävistentagung ist die weltweit größte Versammlung von Wissenschaftlern aus Ordensgeschichte, Kirchengeschichte, Kunstgeschichte, Musikologie und Philologie. Heuer sind ca. 3.400 Teilnehmer aus aller Welt auf dem amerikanischen Universitätscampus versammelt.
Foto: Pater Alkuin mit Hans Christoffersen, dem Verlagsleiter von Cistercian Publications und Liturgical Press, den zwei bedeutendsten Verlagen mit einem monastisch-wissenschaftlichen Profil auf dem englischsprachigen Markt.

Kommentare sind geschlossen.